Café Brûlot

Café Brûlot

In Wien gibt es ein wunderbares, kleines, französisches Bistro. Ich habe dort gemütliche Stunden mit einem guten Buch und einem Café au lait verbracht, oder aber haufenweise Vanillekaffee geschlürft und mit Freundinnen getratscht. Manchmal bekomm ich ein bisschen Heimweh nach diesen Momenten. Tja aber zwischen mir und diesem Bistro liegen um die 400 km. Mal eben auf ein Schälchen Kaffee vorbeifahren ist nicht drin. Bis ich also wieder mal schwatzend mit lieben Leuten um einen der rustikalen, dunklen Holztische sitze mache ich mir meinen französischen Café Brûlot einfach selber!

Zutaten 1 Schale:

  • 300 ml Milch
  • 1 doppelter Espresso
  • 1 TL Vanillesirup (Starbucks)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
1
Eine große Schale wärmen. 1 TL Vanillesirup in die Schale geben. Die aufgeschäumte Milch darüber gießen. Doppelten Espresso in die Schale laufen lassen. Mit dem Vanillezucker und einer Prise Zimt, toppen. Genießen!
Traditionell wird dieser Kaffee in einer Schale mit Standfuß serviert. Damit man die Hände angenehm um die Schale legen kann und sie während des Kaffeetrinkens gut gewärmt sind. Clevere Leutchen, diese Franzosen.

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>