Brotpizza

Brotpizza

Manchmal komme ich einfach nicht mehr zum Einkaufen und stehe dann am Abend ratlos vor dem Kühlschrank – meine zwei Söhne hunrig im Rücken. Bei solchen Gelegenheiten ist eine Brotpizza oft die Rettung. Drauf kommt was schmeckt! Versucht auch mal Thunfisch oder Salami als Belag!

Zutaten:

  • Schwarzbrotscheiben
  • Schinken oder Salami
  • Ajvar oder rotes Pesto
  • geriebenen Käse
  • frische Tomaten
  • getrockneter Oregano
1
Das Wichtigste bei diesem einfachen Essen ist die sehr gute Qualität der einzelnen Zutaten. Darum braucht es auch ein wirklich gutes Brot. Also keines von den Styropordingern aus dem Supermarkt, sondern ein echtes Bäckerbrot. Davon nicht zu dünne Scheiben abschneiden und großzügig mit rotem Pesto oder Ajvar bestreichen.
2
Dann mit Schinken und dick geschnittenen Tomatenscheiben belegen. Nach Belieben pfeffern. Den Käse (ich mag gern Gouda dazu) grob aufreiben und die Brotpizza damit dick belegen. Zum Schluss mit getrocknetem Oregano bestreuen.
3
Den Backofen auf 200° vorheizen und 10 überbacken. In den letzten 2 Minuten den Grill auf höchster Stufe einschalten und die Brote gratinieren.
Wenn Kinder mitessen, das Ajvar weglassen, da es doch eine gewisse Schärfe hat!

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>