Weckerl mit Brie und Birne

Mohnweckerl mit Brie und Birnen

Zu einem gemütlichen Sonntagsfrühstück gehören knackige Brötchen, Wurst, Eier im Glas und ein großes Glas Orangensaft. Aber jeden Sonntag das Gleiche?! Ist doch irgendwie auch fad. Darum hier der etwas andere Belag für euer knuspriges Sonntagsbrötchen. Natürlich könnt ihr das auch als Idee für die nächste Bürojause nehmen. Wetten, dass die Kollegen zumindest mal abbeißen wollen …

Zutaten für ein Brötchen:

  • 1 Mohnbrötchen
  • Butter
  • Brie
  • 1/4 Birne
  • 1 TL sehr guter Honig
1
Den Brie 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Die Birne in dünne Scheiben schneiden. Das Brötchen halbieren, beidseitig mit Butter bestreichen und mit Briescheiben belegen. Die Birne fächerartig auf den Brie legen. 1 TL Honig über das Brötchen träufeln.
2
Mit einer starken Tasse Schwarztee genießen.

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>