Lauchstrudel

Lauchstrudel

Ein wunderbares Gericht, um das Gemüse Lauch so richtig zur Geltung zu bringen. Selbst meine zwei Jungs waren begeistert! Zusätzlich ist dieser Strudel ein hervorragender „Geldbörslschoner“. Geschmacklich aber trotzdem top!

Zutaten:

  • 1 Rolle Strudelteig
  • 2 Stangen Lauch (Porree)
  • 300g Schinken
  • 50g geriebener Gouda
  • 3 EL Olivenöl
  • 150g Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 Eidotter
1
Den Lauch waschen und in 5mm breite Streifen schneiden. In Olivenöl, bei mittlerer Hitze, 15 Minuten weich dünsten. Er soll nicht braun werden! Nach 10 Minuten den, in Streifen geschnittenen, Schinken zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Belieben würzen. Die Masse auskühlen lassen.
2
In die erkaltete Masse die Creme fraiche und den geriebenen Käse unterheben. Die Fülle auf den vorbereiteten Strudelteig geben und einrollen. Den Strudel mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Bei 180° ca. 30 Minuten goldgelb backen.
Muskatnuss nur sparsam verwenden, da ihr Aroma sehr intensiv ist!

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>