Chocolate Chip Cookies

NY – Chocolate Chip Cookies

Sehr gute Freunde von mir waren kürzlich in New York. Was für eine traumhafte Stadt! Es ist wirklich an der Zeit, dass ich ihr mal wieder einen Besuch abstatte. Bis es soweit ist, tröste ich mich mit Chocolate Chip Cookies. Nicht die traurigen, trockenen Versionen aus dem heimischen Supermarkt! Nein – leicht klebrige, schokoladige, selbstgemachte Cookies, wie man sie im Big Apple auch nicht besser bekommt.

Zutaten:

  • 250g sehr weiche Butter
  • 125g Feinstkristallzucker
  • 125g brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt (siehe Tipp)
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier
  • 400 g Mehl (Typ 550) – extra backstark
  • 1 TL Backpulver
  • 200g grob gehackte Schokolade (70% Kakaoanteil)
  • 50g gehackte Macadamianüsse
1
Butter sowie braunen und weißen Zucker schaumig rühren. Danach Vanilleextrakt, Salz und die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Schokostücken und den Nüssen unter der Teig rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Teig auf eine leicht! bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen. Gut in Frischhaltefolie einschlagen und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
2
Den Teig zu einer Rolle formen, wieder in Frischhaltefolie eingeschlagen und eine weitere Stunde kalt stellen. Der Durchmesser der Rolle entspricht in etwa der späteren Größe der Cookies. Wer richtig große – originale – Cookies will ist mit einem Durchmesser von 10cm gut bedient.
3
Ein Backblech mit Backpapier belegen.Von der Rolle etwa 2cm dicke Scheiben abschneiden und auf das Backblech legen. Bei 180° ca. 15 Minuten backen. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.
Vanilleextrakt ist in Österreich und Deutschland nicht so leicht zu bekommen. Ich bestelle meines über Amazon und mag sehr gerne dieses hier: „littlePod – pure bourbon vanilla extract“. Das Extrakt ist vielseitig verwendbar und mit den 100 ml kommt man sehr lange aus. Vanille Aroma, wie z.B.: von Dr. Oetker funktioniert nicht als Ersatz!

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>