Ueberbackenes_Kaese_Lauch_Brot_1024x638

Gratiniertes Lauchbrot

Gestern musste es mal wieder ganz schnell gehen. Die Jungs wollten nach einem Nachmittag gefüllt mit Roller fahren und um die Häuser toben mit Freunden, ganz schnell was zu essen. Das heißt bei meinen Kids – maximal 15 Minuten Zeit bevor es ein hungerbedingtes Stimmungstief gibt. Nach einem Blick in den Kühlschrank stand das Menü des Abends fest. Frisches Roggenbrot mit gedünstetem Lauch das zum Abschluss im Ofen überbacken wird, bis der Käse goldgelbe Blasen wirft. Ist in 10 Minuten fertig und schmeckt richtig klasse. In der Form mögen auch meine Kids den Lauch! Reicht für 4 Personen.

Streusel:

  • 2 Stangen Lauch
  • 8 Scheiben 100% Roggenbrot
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Bergkäse
1
Das Backrohr auf 200° (Ober/Unterhitze) vorheizen. Vom Lauch den dunkelgrünen Teil abschneiden, sodass nur noch das weiße und hellgrüne Ende übrig ist. Anschließend gut waschen und danach in nicht zu dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Lauchringe bei mittlerer Hitze weich dünsten. Solange bis einige eine goldgelbe Farbe angenommen haben, sie sollten aber nicht dunkelbraun werden. Salzen, pfeffern und beiseite stellen.
2
Den Käse grob reiben und die Brotscheiben leicht mit Olivenöl bepinseln (nicht zu viel!). Danach die Brotscheiben auf ein Backblech geben, den Lauch gleichmäßig darauf verteilen und anschließend mit dem Käse bestreuen. Im Ofen überbacken bis der Käse goldgelb ist und leichte Blasen wirft. Sofort servieren.
Ihr könnt hier jeden würzigen Käse verwenden. Auch verschiedene Hartkäsereste können so wunderbar verwertet werden.

Kommentare:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>